Get Aktuelles Wissen für Anästhesisten: Juni 1994, Nürnberg PDF

By R. Purschke

ISBN-10: 3540576460

ISBN-13: 9783540576464

ISBN-10: 364278786X

ISBN-13: 9783642787867

Die Spezialgebiete Anästhesiologie, Intensivtherapie, Schmerztherapie und Notfallmedizin haben in den letzten Jahren eine rasante Entwicklung und eine dementsprechend rasche Zunahme an neuen Erkenntnissen erfahren. Es ist daher besonders wichtig, dieses Wissen so schnell und so weit wie möglich weiterzugeben, um die Qualität in diesen Spezialbereichen der Medizin zu optimieren.
Der vorliegende 20. RefresherCourse der Deutschen Akademie für anästhesiologische Fortbildung mit 18 verschiedenen Themen aus dem komplexen Gebiet der Akutmedizin vermittelt Fachärzten und Ärzten in der Weiterbildung mit seinen didaktisch intestine aufbereiteten Texten den aktuellen Wissensstand der jeweiligen Thematik.

Show description

Read or Download Aktuelles Wissen für Anästhesisten: Juni 1994, Nürnberg PDF

Similar german_12 books

Praxisbuch Beatmung - download pdf or read online

 Für Anfänger und Profis Die optimale Beatmungsplanung und Durchführung erfordert eine profunde Kenntnis der anatomischen und physiologischen Grundlagen, der unterschiedlichen Beatmungsformen und der technischen info verschiedener Beatmungsgeräte. Auch werden weitere wichtige Themen des Alltags aufgegriffen: Weaning, Narkosebeatmung; Komplikationen, Mobilisation und Kommunikation mit den beatmeten Patienten.

New PDF release: Anwendungsentwicklung mit Datenbanken

Das Buch ergänzt und erweitert “Relationale Datenbanken und SQL in Theorie und Praxis (ISBN 978-3-642-28985-9)". Schwerpunkt der Darstellung sind Aspekte der Anwendungsprogrammierung mit Datenbanken. Dabei werden prozedurale Konzepte in SQL wie kept techniques und set off, Anbindung von Datenbanken in Java, Transaktionen und anderes mehr behandelt.

Extra info for Aktuelles Wissen für Anästhesisten: Juni 1994, Nürnberg

Example text

Schroder R, Biamino G, Leitner ER von, LindnerTet al. (1982) SystematischeThrombolyse bei Streptokinase-Kurzzeitinfusion bei akutem Myokardinfarkt. Z Kardiol 71 :709-716 24. The European myocardial infarction project group (1993) Prehospital thrombolytic therapy in patients with suspected acute myocardial infarction. N Engl J Med 329/6:383-389 25. The GUSTO Investigators (1993) An international randomized trial comparing four thrombolytic strategies for acute myocardial infarction. N Engl J Med 329:673-682 26.

Dies bedingt 1) die Aufklarung liber die Symptome des Infarkts und die Schulung in WiederbelebungsmaBnahmen flir aIle Blirger; 2) die rasche arztliche Hilfe und frlihe Gabe von Aspirin und ggf. Heparin; 3) den moglichst raschen Beginn der Thrombolyse, also ohne groBen Zeitverlust durch langen Transport, Wartezeiten in der Notaufnahme oder langatmige Aufklarungsgesprache und Erlauterung von mehrseitigen Studienprotokollen ("door-to-needle time"). Die Grlinde flir den relativ kleinen Unterschied im Hinblick auf die Infarktletalitat zwischen Streptokinase und t-PAliegt darin begriindet, daB bei einem GroBteil der Patienten die Lyse zu spat kommt, zumal die Infarktausdehnung tiber die Zeit nicht linear, sondern exponentiell stattfindet.

Abb. 5b) vollzog sich im MeBintervall ,,15-25 s" Ventilation, setzte aber mit durchschnittlich 23,16 s nach 47 Ventilationsbeginn etwa urn 5 s signifikant spater ein als die "pC02-Normalisierung" (PaC02 < p"C02). Beztiglich des eigentlichen Zeitpunks der "pH-Normalisierung" gelten aber prinzipiell die gleichen EinfluBfaktoren wie flir die "pCOzNormalisierung" . a.

Download PDF sample

Aktuelles Wissen für Anästhesisten: Juni 1994, Nürnberg by R. Purschke


by Kevin
4.5

Rated 4.13 of 5 – based on 30 votes